Berichte-Archiv

EUropäisch-FRAnziskanische Bildungs- und Begegnungstage

EUFRA 2015 in Altötting - einige "Einblicke" von Edelgard Gardt, OFS.

Zehn Tage lang waren 47 OFS Geschwister aus sechs europäischen Nationen zu Gast im Franziskushaus, in Altötting. "MIT FRANZISKUS UND KLARA AUF DEM WEG ZU EINEM NEUEN EUROPA" ist das Thema und bleibende Ziel dieser 10 Tage, die jährlich in einem anderen europäischen Land stattfinden. In Zusammenarbeit mit Elisabeth Fastenmeier und Klaus Schmidhuber vom OFS - Region Bayern, wurde diese Zeit vorbereitet und gestaltet. So hatten wir eine Führung in der längsten Burg der Welt - Burghausen; Bibelteilen; einen Besuch in der Behindertenwerkstatt "Rupertiwerkstätten" und bei den Schwestern der Congregatio Jesu; einen gemeinsamen bayerischen Abend und weitere gute Begegnungen.  mehr...

Bericht über das Regionalwahlkapitel des OFS in Armstorf vom 18.-20.09.2015

Ein Bericht von Pia Kracht, OFS.

Vom 18.-20.09.2015 fand das Regionalwahlkapitel des OFS der Region Bayern im Bildungshaus der Franziskanerinnen in Armstorf ( Erzdiözese München- Freising) statt.

Die Schwestern des dortigen Konventes unterstützten uns nicht nur durch ihr geschwisterliches Gebet und die Teilnahme an den Gottesdiensten, sondern sorgten auch bestens für das leibliche Wohl, wovon sich die Delegierten gleich am Anreisetag, dem 18.09.15, beim Abendessen persönlich überzeugen konnten.  mehr...

Neuwahl Region Bayern 2015

Neuwahl am 19. September 2015 beim OFS Region Bayern.

Diözesantag des OFS in Augsburg

Ein Bericht von Diakon Raymund Fobes OFS.

Gut besucht war der Diözesantag des Dritten Franziskanischen Ordens in Augsburg, zu dem am 30. Mai Schwestern und Brüder aus den Gemeinden der Diözesen Eichstätt und Augsburg im Franziskanerinnenkloster Maria Stern zusammengekommen waren. Neben den aufbauenden Referaten von P. Siegbert Meyer OFMcap, dem gemeinsamen Austausch und der heiligen Messe zum Abschluss wurden auch die Diözesansprecherinnen und Delegierte für das Wahlkapitel gewählt. Diözesansprecherin des OFS der Diözese Augsburg bleibt Irmhild Pohlenz, die Delegierten für das Wahlkapitel sind Hermann-Josef Herget und Lothar Roscher sowie Karin Schmid als stellvertretende Delegierte. Für die Diözese Eichstätt wurde Dr. Christine Zimmermann neue Diözesansprecherin und folgt damit Manfred Redler nach, Delegierte sind Annemarie Ritzenberger, Imre Kiss und Diakon Raymund Fobes als Stellvertreter.  mehr...

„Herr, sei gelobt, weil Du mich erschaffen hast“ - Bildungstag in Maria Stern

Ein Bericht von Pia Kracht, Gemünden OFS Bamberg-Montanahaus.

Dieser Dank der hl. Klara von Assisi, den sie nach 28 Jahren geduldig ertragener Krankheit ihrem Schöpfer auf dem Sterbebett aussprach, war als Jahresmotto des Region Bayern auch thematischer Mittelpunkt des Bildungstag des OFS am 14.03.2015 im Kloster Maria Stern in Augsburg.

Zunächst feierten die 26 Teilnehmer aus ganz Bayern in der Klosterkirche einen Gottesdienst, bei dem der Zelebrant, Pater Siegbert , statt einer Predigt zum gemeinsamen Bibelteilen des Evangeliumstextes einlud: Beim Betrachten des Schriftworts vom betenden Zöllner und Pharisäer in der Synagoge wurde deutlich, dass der Pharisäer im Dankgebet für seine moralische Überlegenheit nicht Gott zum Mittelpunkt macht, sondern  mehr...

Franziskanisches Krankenapostolat-FKA
„Geh mit uns auf unserem Weg – eine Pilgerreise durch das Heilige Land“

Von Joachim Kracht, Nationalleitung FKA

Unter diesem Thema fand vom 19. bis zum 26. November 2014 die 38. Religiöse Woche des Franziskanischen Krankenapostolats (FKA) im Caritas- Freizeit- und Begegnungszentrum „St. Elisabeth“ in Altötting statt. In diesen Tagen haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gedanklich auf einen Pilger-Weg gemacht, der von der Quelle des Jordans zur Brotvermehrungskirche in Tabgha in Galiläa, über Jerusalem bis nach Betlehem führte. Neben Informationen zur täglichen Pilger-Etappe gab es hierzu religiöse Impulse und thematische Vertiefungen.  mehr...

Bildungstag für Leitungsverantwortliche

Bildungstag für Leitungsverantwortliche der lokalen OFS-Gemeinschaften am 15. März 2014 im Kloster Maria Stern, Augsburg.
Ein Bericht von Eberhard Oßberger, OFS Gröbenzell.

Gut gelaunt traf sich um 10.30 h eine bunt gemischte Gruppe aus allen Himmelsrichtungen unserer Diözese, z.B. aus dem Allgäu, aus Würzburg, Bamberg, München, Passau, Rosenheim und Regensburg, um dem „Geschenk des Evangeliums“ nachzuspüren. Nach der Einstimmung durch das Lied: „Alle meine Quellen entspringen in Dir“ mehr...

Lesetipp: „ Stelle mein Haus wieder her!"

Eine Broschüre der Deutschen Kapuziner mit Texten von Br. Georg Greimel und Susanne Elsner.

„ Stelle mein Haus wieder her! - Ein franziskanischer Gedanken-Gang“ - so nennt sich eine Broschüre, die während der Generalsanierung der Basilika St. Anna in Altötting entstanden ist und von den Deutschen Kapuzinern herausgegeben wurde. Der Auftrag, wie ihn Franziskus von Christus selbst vom Kreuzbild in San Damiano mehr...

"Die Tür des Glaubens offen halten!"

Unter diesem Motto fand am 08. Juni 2013 der Diözesantag des Ordo Saecularis Franciscanus (OFS) in den Diözesen Passau und Regensburg statt.
Ein Bericht von Gabriele Schneeberger, Diözesansprecherin Regensburg.

Leider konnten einige Mitglieder wegen des Hochwassers nicht teilnehmen. Unmittelbar betroffen war zu Glück niemand. Nach der Begrüßung durch die beiden Diözesansprecher Klaus Schmidhuber und Gabriele Schneeberger, sowie durch Elisabeth Fastenmeier, Vorsteherin der Region Bayern des OFS, stimmten sich die ca. 50 Anwesenden mit dem Lied mehr...

Bildungstag für Leitungsverantwortliche

Bildungstag für Leitungsverantwortliche der lokalen OFS-Gemeinschaften in Augsburg am 9.3.2013.
Ein Bericht von Anne Höver, OFS München St. Anna.

Am 9.3.2013 trafen wir uns, das sind die Verantwortlichen/Mitarbeiter des OFS und die Regionalassistenten P. Siegbert Mayer und P. Vinzenz Bauer im Kloster Maria Stern in Augsburg. Nachdem wir uns alle herzlich und voller Neugier begrüßt hatten, hielt Elisabeth Fastenmeier eine eindrucksvolle Meditation zum Thema Buße. Es kamen viele Beiträge von Teilnehmern: mehr...

Lesetipp: In den Fußspuren des Poverello

Franziskanisch geprägte Persönlichkeiten vom Mittelalter bis heute.
Ein Buch von Raymund Fobes OFS, Ingolstadt
.

Was haben Bonaventura, Elisabeth von Thüringen, Br. Konrad von Parzham, Rosa Flesch, Papst Johannes XXIII. und der Komponist Franz Liszt gemeinsam? mehr...

Ein neues Gesicht...

Von Regionalassistent P. Franz-Maria Endres OFMConv. aus Maria Eck

Ein neues altes Gesicht mischt sich in die frohe Runde der Verantwortlichen der Region Bayern des OFS. Der Provinzial OFM Conv, Br. Bernardin Seither, hat es mir, Br. Franz – Maria Endres, ermöglicht, in diesem erlauchten Kreise mitzumachen. mehr...

Vorstandswahlen

Wahlkapitel des OFS in der Region Bayern vom 12. bis 14. Oktober 2012

Am 13. Oktober 2012 wurde im Rahmen eines Wahlkapitels von den 23 Delegierten des Ordo Franciscanus Saecularis (OFS) in der Region Bayern in Armstorf ein neuer Vorstand gewählt. mehr...

Gerufen und gesandt

Wahlkapitel des OFS in der Region Bayern vom 12. bis 14. Oktober 2012 / Ein Erfahrungsbericht

Wie es wohl sein wird bei „denen da oben“, beim Regionalvorstand Bayern? Ein wenig neugierig war ich schon. Vom 12. bis zum 14. Oktober fand im Kloster Armstorf das Wahlkapitel unseres OFS statt, und ich war als Delegierte mit dabei. Das Thema des Kapitels war: „Komm in meinen Weinberg – ich bin gerufen, ich bin gesandt.“ Vor der Vorstellrunde am ersten Abend hatte ich am meisten Herzklopfen: mehr...

50 Jahre Franziskanisches Krankenapostolat (FKA)

Festliche Feier am 29. September 2012 in Altötting

Gegründet wurde das FKA im September 1962 durch Magdalena Payerl und Kapuzinerpater Arno Fahrenschon. In diesem Andenken begann der Festgottesdienst in der St.-Konradkirche mit 36 zum Teil schwerstbehinderten Menschen und vielen Gästen, z.B. Mechthild Händler vom OFS Deutschland und Christine Osato von der Bundesleitung der Fraternität. Am Altar mehr...

vielfältige Früchte

Tag der Schöpfung am 1. September 2012 / Ein Erfahrungsbericht

Baum der Schöpfung

Die ungefähr zwanzig Geschöpfe strecken sich, drehen sich, beugen sich, verwandeln sich in Feuer, Wind, Regen - Unbelebte und Belebte kreisen Hand in Hand, friedlich zusammen. Wie hat es angefangen? Ach ja, mit einem Bild, auf einem Flyer, eine Glühbirne gefüllt mit blauem Himmel, grünem Gras, einem älteren Baum mit Nachwuchs. Und, nebenan: Kirche und Windmühlgeneratoren, Wege der Erneuerung. mehr...

Franziskus und der gewachsene franziskanische Baum

Gedanken von Heidrun Harteck, Diözesansprecherin Bamberg.

Höchster glorreicher Gott, erleuchte die Finsternis meines Herzens und schenke mir rechten Glauben, gefestigte Hoffnung und vollendete Liebe. Gib mir Herr das rechte Empfinden und Erkennen, damit ich deinen heiligen und wahrhaften Auftrag erfülle. Das kleine Senfkorn Glaube, Franziskus in die Hand gegeben. Lange haben wir es gar nicht wahrgenommen. Und dann stehen wir vor dem Kreuz von San Damiano und fragen wie Franziskus gefragt hat: Herr, was willst du, dass ich tun soll, wo willst du mich haben und wie willst du mich haben? mehr...

Weihnachts- und Neujahrsgrüße 2012-2013

Liebe Brüder und Schwestern im OFS, liebe Besucher unserer Homepage!

Die Weihnachtszeit ist mit dem Fest der Taufe Jesu zu Ende gegangen. Ich hoffe, es liegt noch ein wenig weihnachtlicher Glanz auf Deinem/Ihrem Leben und die weihnachtliche Festzeit hat bereitgehalten, was es heute nur noch selten gibt: Stille, innere Ruhe und Besinnlichkeit, Glaubensfreude. mehr...

Franziskanische Streiflichter

Nachrichtenschnippsel aus der Franziskanischen Welt: Aus Füssen im Allgäu - Käppelefest in Würzburg --- Klarissenkapuzinerin beim Regionalkapitel zu Gast --- Franziskanisches Krankenapostolat unter neuer Leitung mehr...

Kloster zum Mitleben vom 15.5.-21.5.2011 der Franziskanischen Gemeinschaft in Eggenfelden

Acht Mitglieder der FG aus München, Augsburg, Nürnberg und Eggenfelden haben sich für eine Woche im Kloster Eggenfelden zum Mitleben getroffen. Ein Bericht von Christa Albiez. mehr...

Diözesantag der Franziskanischen Gemeinschaft der Diözese München-Freising

Unter dem Thema „Ihr seid das Salz der Erde“ wurde der diesjährige Diözesantag in Berchtesgaden – Unterstein veranstaltet. Die Diözesansprecherin von München-Freising Theresia Heitkamp hatte dazu alle Gemeinschaften herzlich eingeladen. P. Vinzenz Bauer war geistlicher Begleiter. Bei herrlichem Sommerwetter, weißblauen Himmel, mit direktem Blick auf Watzmann, Schönfeldspitze, Hoher Göll, Hohes Brett und Kehlstein, den Königssee in unmittelbarer Nähe fand sich dann eine kleine Gruppe franziskanischer Menschen im Pfarrheim in Unterstein ein.

mehr...

Diözesantag der Franziskanischen Gemeinschaft der Diözesen Augsburg und Eichstätt

Wir leben in der Erwartung des Herrn – und gerade diese Haltung müssen wir uns immer wieder bewusst werden. Wir laufen aber Gefahr, diese Haltung zu vernachlässigen – wenn wir uns zu stark auf gegenwärtige Probleme fixieren – gerade auch in der Kirche. Dann verlieren wir den Transzendenzbezug und mit ihm die Hoffnung. Rund 45 Mitglieder und Gäste waren am 4. Juni ins Augsburger Maria-Stern-Kloster gekommen, um gemeinsam mit Regionalassistent P. Siegbert Mayer OFMcap vom Kapuzinerkloster Ingolstadt der Franziskanischen Berufung für unsere Zeit nachzuspüren. mehr...

Diözesantag der Franziskanischen Gemeinschaft der Diözesen Augsburg und Eichstätt

Wir leben in der Erwartung des Herrn – und gerade diese Haltung müssen wir uns immer wieder bewusst werden. Wir laufen aber Gefahr, diese Haltung zu vernachlässigen – wenn wir uns zu stark auf gegenwärtige Probleme fixieren – gerade auch in der Kirche. Dann verlieren wir den Transzendenzbezug und mit ihm die Hoffnung. Rund 45 Mitglieder und Gäste waren am 4. Juni ins Augsburger Maria-Stern-Kloster gekommen, um gemeinsam mit Regionalassistent P. Siegbert Mayer OFMcap vom Kapuzinerkloster Ingolstadt der Franziskanischen Berufung für unsere Zeit nachzuspüren. mehr...

Diözesantag der Franziskanischen Gemeinschaften Bamberg und Würzburg am 28. Mai 2011 im Kloster Schwarzenberg

Wir bleiben, weil wir glauben. Zu glauben und zu bleiben sind wir da oben in der Kapelle am Berg. Und so sind wir gekommen, um zu bleiben für einen ganzen Tag zum fränkischen Diözesantag im Kloster Schwarzenberg. Fast vierzig Teilnehmer sind gekommen aus allen FG-Gemeinschaften, um nach dem Motto des Tages - bereitet dem Herrn den Weg, adventlich - franziskanisch leben - Ausschau zu halten nach dem, was uns in der Verheißung zugesagt ist. mehr...

Diözesanwallfahrt der Franziskanischen Gemeinschaften der Diözesen Regensburg und Passau zu den Franziskanerinnen von Aiterhofen am 28. Mai 2011

„Sehen und Säen“ war das Thema der geistlichen Einkehr im Kloster der Franziskanerinnen von Aiterhofen. Dazu trafen sich mehr als 70 Frauen und Männer aus über 10 Franziskanischen Gemeinschaften der Diözesen Regensburg und Passau. mehr...

Wandern in Umbrien - Auf den Spuren des hl. Franziskus

17 Männer und Frauen machten sich vom 01.05. bis 07.05.2011 auf den Weg, die Umgebung von Assisi und die franziskanischen Orte zu Fuß zu erkunden. Begleitet wurden Sie dabei von Schwester Petra Grünert von den Augsburgern Sternschwestern.
Lesen Sie den Bericht von Robert Breitner, Kolbermoor über ein paar, wie er selbst sagt: "sehr schöne und tiefgehende Tage, die wir in Gottes herrlicher Schöpfung auf den Spuren von Franziskus und Klara verbringen durften".
Wir haben auch eine Fotogalerie mit den schönsten Fotos der Reise eingestellt.

mehr...

Bildungstag am 26. März 2011 im Kloster Maria Stern

Ein kleiner Rückblick auf den Bildungstag am 26. März 2011 im Kloster Maria Stern, Augsburg unter dem Thema: Sehen und säen – für die Gemeinschaft Elisabeth Fastenmeier und Rita Bronnhuber vom Regionalvorstand konnten in der Runde 26 Brüder und Schwestern, die an verschiedenen Orten Bayerns in die Verantwortung für die Franziskanische Gemeinschaft gerufen wurden, begrüßen. mehr...

Franziskanische Exerzitien im Franziskushaus in Altötting

P. Vinzenz aus dem Kloster Eggenfelden hielt für sechzehn Frauen und Männer vom 27. bis 30. September Exerzitien in einem ungewohnt intensiven, aber sehr motivierten und herzlich persönlich arbeitenden Stil. mehr...

Mein Leben in den Blick nehmen unter den liebenden Augen Gottes!

Ein Ort, ein Tag zum Verlieben! Das Kloster, erst versteckt, dann entdeckt auf dem Hügel, unter uralten Bäumen, mit Blick auf den Chiemsee, auf die Berge, die herbstlich vergoldet von der strahlenden Sonne mehr...

"Komm und sieh!" Franziskus, seine Spiritualität, die Franziskanische Gemeinschaft näher kennen lernen

so lautete die Einladung in das Kloster der Franziskanerinnen von Maria Stern in Augsburg. 19 Teilnehmer, eine Gruppe von Menschen aus verschiedenen Orten in Bayern, die sich für Franziskus interessierten, die gerade in der Vorbereitung auf das Versprechen in die Gemeinschaft oder die auch schon länger in der Franziskanischen Gemeinschaft sind, fanden sich zusammen und konnten von Rita Bronnhuber im Haus Priska am 26. Juni herzlich begrüßt werden. mehr...

Franziskanische Streiflichter

Nachrichtenschnippsel aus der Franziskanischen Welt: Der Zusammenschluss der Kapuzinerorden - Abschied von Msgr. Karl Söltl --- Spende an die Stiftung WeltKinderLachen --- Nacht der offnen Kirchen in Burghausen mehr...